Viele Skifahrer sind enttäuscht, wenn im März bzw. April die Skisaison endet. Einige wenige Monate auf der Piste reichen Ihnen nicht. Doch für alle Skifans gibt es eine gute Nachricht: Skifahren ist nicht mehr nur auf die Wintersaison beschränkt, es ist auch im Sommer möglich! Falls Sie also nicht bis zum Winter warten möchten, um sich wieder auf die Piste zu begeben, dann finden Sie hier einige Tipps zum Skifahren im Sommer.

Die besten Skigebiete für den Sommer

Das einzige Ganzjahresskigebiet Österreichs, der Hintertuxer Gletscher, bietet 365 Tage Pistenvergnügen pur. Und das alles inmitten einmaliger Landschaften: Die Panoramen von den Dolomiten bis zur Zugspitze sind einfach atemberaubend! Am Stubaier Gletscher in Österreich sind vor allem Freestyler zu finden. Der vor einigen Jahren eröffnete Snowpark „Moreboards Stubai Zoo“ gilt als der größte Europas und ist vor allem für junge Leute und Junggebliebene ein angesagter Treffpunkt. Am Kitzsteinhorn können Sie dagegen den Kontrast zwischen grünen Wiesen im Tal und weißer Gletscherwelt genießen. Das Sommer-Skigebiet lockt mit gut präparierten Pisten und modernen Gondelbahnen.

Machen Sie das Beste aus Ihrem Skiaufenthalt

Wenn Sie im Sommer in eines dieser Skigebiete fahren, haben Sie zusätzlich noch einen großen Vorteil: Sie können unter eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten auswählen, so dass Ihr Urlaub so abwechslungsreich wie nie wird. Besonders das Stubaital ist in dieser Hinsicht das perfekte Reiseziel. Sie können neben skifahren auch wandern und radeln. Vergessen Sie also nicht, neben Ihren Skisachen Ihre Wanderstiefel und Ihre Wanderausrüstung mitzubringen. Wenn Sie klettern möchten, sind Karabiner ein Muss! Auf der Gipfelplattform „Top of Tirol“ erwartet Sie ein 360 Grad Rundumblick mit spektakulären Aussichten. Am Hintertuxer Gletscher können Sie noch anderen Wintersportarten, wie z. B. dem Eisstockschießen in Lanersbach nachgehen. Nach einigen Stunden auf der Piste können Sie am Kitzsteinhorn im Zeller See baden – schöner kann Urlaub nicht sein!

Die Vorzüge des Sommer-Skifahrens

skifahren in der nebensainson

Skifahren im Sommer – Es muss nicht lange gesucht werden. Es gibt in den Alpen mehrere Skigebiete, die im Somer geöffnet haben.

Falls Sie noch nie im Sommer skifahren waren, sollten Sie dies unbedingt einmal probieren. Die klare Luft und die warme Sommersonne machen einen Tag auf der Piste zu einem ganz besonderen Erlebnis. Zudem müssen Sie an den Liften kaum warten und haben viel Bewegungsfreiraum auf den Pisten. Worauf warten Sie also noch? Der Hintertuxer Gletscher, das Kitzsteinhorn und der Stubaier Gletscher warten schon auf Sie!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2016 Ski fahren Suffusion theme by Sayontan Sinha
  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Delicious
  • Pinterest