Eine Winterjacke ist meist eine relativ teure Anschaffung, daher sollten einige Punkte beachtet werden. Worauf es wirklich ankommt, erklären die folgenden Absätze.
Bei einer Winterjacke ist es sehr wichtig, dass Sie eine gute Wassersäule hat, damit Du auch immer trocken Dein Ziel erreichst. Besonders Skijacken sollten wasserabweisend sein, denn häufig schneit es, während Du in den Bergen unterwegs bist. Und bei wärmeren Temperaturen wird der Schnee auch schnell zu Wasser und dann ist es sehr unangenehm, wenn die Jacke nicht richtig dicht ist. Auch dem Wind sollte sie trotzen können. Wenn der Wind durch die Jacke pfeift, dauert es nicht lange und Du fängst Dir eine Erkältung ein. Auch auf eine Kapuze solltest Du keinesfalls verzichten. Dabei solltest Du darauf achten, dass die Kapuze gegebenenfalls über den Skihelm passt. Auch sehr wichtig ist ein Schneefang. Dieser ist für Leute, die gerne abseits der Pisten fahren sehr wichtig. Der Schneefang verhindert, dass der Schnee unter die Jacke kommt. Häufig kann der Schneefang sogar an der Hose befestigt werden, sodass wirklich nahezu gar kein Schnee unter die Jacke kommt. Etwas Ähnliches gibt es an den Ärmeln. Dort ist eine Art Handschuh an den Ärmel genäht, wodurch auch kein Schnee in den Ärmel kommen kann. All dies sind nützliche Sachen. Doch was beim Skifahren wirklich wichtig ist, ist die Sicherheit, daher empfiehlt es sich eine Jacke zu kaufen, in der ein Lawinenpeilsender integriert ist, denn leider werden in den Bergen immer wieder Menschen verschüttet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)


*

   
© 2016 Ski fahren Suffusion theme by Sayontan Sinha
  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Delicious
  • Pinterest